Jetzt gehts endlich los -

-> Nach erfolgter Bauverhandlung erfolgt der lang ersehnte Spatenstich.

Zuerst werden die Ver- und Entsorgungsleitungen unter der Fundament- oder Bodenplatte (bei einem Keller) verlegt. Als Trennschicht zwischen Erde und Dämmung (XPS oder Glasschaumschotter) wird eine Lage Rollschotter als Sauberkeitsschichte eingebaut. EInen Tag nach dem Betonieren der Fundamentplatte wird bereits mit dem Mauerwerk (Ziegel oder Stahlbeton) begonnen.

Am Ende der zweiten Arbeitswoche ist die erste Geschossdecke (Stahlbetondecke) fertig betoniert. Für jedes weitere Geschoss muss man etwa 1 Woche rechnen. Nach Fertigstellung der obersten Geschoßdecke wird der Rohbau dicht gemacht, das heisst entweder der Zimmerer errichtet den Dachstuhl, oder der Spengler bringt die Flachdachabdichtung auf.
-> Jetzt kann die Gleichenfeier mit gutem Gewissen stattfinden.

Den nächsten Schritt stellt der Innenausbau mit der Errichtung der Zwischenwände dar, es folgt die Rohinstallation, die Fenstermontage und als Abschluss der Innenputz
-> Nun ist es Zeit für den Blower-Door-Test.

Nach positivem Abschluss des Tests kann mit der Komplettierung der haustechnik und dem Fußbodenaufbau / Estrich begonnen werden.
-> Danach ist Ihr Haus "Belagsfertig errichtet".

Sollten Sie Ihr haus schlüsselfertig bestellt haben, werden noch Wände und Decken gestrichen, die Fliesen und Bodenbeläge verlegt und die Türen montiert.
-> Ihr Haus ist somit "Schlüsselfertig errichtet".